Zum Beispiel...

Andreas (Tenor):

"Gospel singe ich seit mehr als 15 Jahren, davon fast 10 Jahre bei Sweet Chariot. Die Aussagen dieser eingängigen Lieder geben meinen Gefühlen Worte, oftmals besser, als ich es selbst könnte. Die Melodien berühren meine Seele, beflügeln meine Stimme und die Rhythmen richten meinen Körper auf, ich kann durchatmen.

Beim Singen kann ich wesentlichen Aspekten meines Glaubens Ausdruck verleihen: Lobpreis, Dank und Anbetung, Fürbitte, Bekenntnis und Zeugnis. Diese Musik in der Gemeinschaft des Chores zu erleben ist eine außerordentliche Bereicherung meines Lebens, auf die ich in keiner Woche freiwillig verzichte. Immer dann, wenn ich mich am Ende meiner Kräfte glaube, kann ich hier auftanken, Gott sei Dank! Die Freude an diesem Gesang ist ansteckend, das erlebe ich immer wieder bei unseren Konzerten und Treffen mit anderen Gospelbegeisterten."

Britta (Sopran):

"Es tut so gut, seiner Stimme freien Lauf zu lassen, Gott den Lobpreis zu singen und ihn im Alltag zu spüren, abzuschalten vom Alltagsstress und Gott nahe sein zu könnnen, diese Energie mitzunehmen in den nächsten Tag und Menschen zu treffen, die ähnlich empfinden."

Hajo (Bass):

"Du möchtest wissen, wie ich zum Gospelchor gekommen bin und was mich mittlerweile schon mehr als 10 Jahre bei der Stange gehalten hat? Nun, in einer schwierigen Lebenslage traf ich in einem Gottesdienst auf Sweet Chariot und war sofort fasziniert von der Musik und der Ausstrahlung der Sänger und Sängerinnen. Sie hatten irgendwas in mir sehr tief berührt, so dass ich beschloss, schon zwei Tage später zur ersten Probe zu gehen. Und dann bin ich kleben geblieben.

Warum? Weil ich sehr herzlich aufgenommen worden bin, weil ich neue Freunde gefunden habe, weil Gospelsingen Spaß macht und Kraft gibt, weil es toll ist zu sehen, wie bei Konzerten der Funke überspringt, weil.... weil... weil...

Es ist eine Musik, die eine echte Botschaft vermittelt, die man nicht nur singt, sondern auch tanzt und mit dem ganzen Körper fühlt."


Letzte Änderung November 26, 2012 10:36 pm